St. Joseph

St. Remi­gius

St. Mater­nus

Alt St. Maternus

St. Georg

Kapel­le St. Georg

Will­kom­men bei der Katho­li­schen Kir­chen­ge­mein­de
St. Joseph und Remi­gius, Köln-Roden­kir­chen / Sürth / Weiß

Unse­re Home­page bie­tet Ihnen eine Men­ge an Infor­ma­tio­nen: Wann und wo wir
Got­tes­diens­te fei­ern, was es Neu­es es aus dem Gemein­de­le­ben gibt, in wel­chen Grup­pen und
Krei­sen man Gemein­schaft auch über den Got­tes­dienst hin­aus erfah­ren kann, wer für was
zustän­dig ist und vor allem, wie Sie mit uns in Kon­takt kom­men kön­nen.
Nut­zen Sie unse­re Ange­bo­te! 

 

 

 

Novem­ber

Lock­down light

Wir befin­den uns im „Lock­down light“.
Novem­ber dunkeltrüb.

Suchen wir in die­sen Tagen
im Lock­down light
die Lock­down Lights:

Suchen wir die klei­nen Lich­ter
voll leuch­ten­der Zuversicht.

Betrach­ten wir den Lock­down light
in einem ande­ren Licht:

Lock­down Light und light

(Foto: pcjvdwie­l/cc0-gemein­frei pixabay; Text: Peter Schott; bei­de in: pfarrbriefservice.de)

 

 

Got­tes­diens­te an Sonn- und Fei­er­ta­gen:
Teil­nah­me nur nach vor­he­ri­ger Anmeldung!

Auch wei­ter­hin dür­fen wir pro Got­tes­dienst und Kir­che nur eine begrenz­te Teil­neh­mer­zahl zulas­sen. Damit bleibt eine vor­he­ri­ge Anmel­dung zum jewei­li­gen Got­tes­dienst erfor­der­lich. Die Anmel­dung ist für maxi­mal zwei auf­ein­an­der fol­gen­de Wochen möglich.

 

Anmel­dun­gen

nur tele­fo­nisch in unse­rem Pas­to­ral­bü­ro: 0221–391715
mon­tags bis frei­tags von 9 bis 12 Uhr
sowie diens­tags von 15 bis 17 Uhr und don­ners­tags von 16 bis 18 Uhr.

Lesen Sie hier unse­re “Beson­de­ren Hin­wei­se zu unse­ren Got­tes­diens­ten in Coro­na-Zei­ten”


 

 

Ein­stim­mung in den Advent


 

 

Licht in der Dunkelheit

Gera­de für Men­schen im Alter und im hohen Alter kön­nen die Win­ter­mo­na­te Novem­ber bis Febru­ar beson­ders her­aus­for­dernd wer­den. In der „dunk­len Jah­res­zeit“ ent­wi­ckeln oder ver­stär­ken sich mög­li­cher­wei­se Ängs­te, man traut sich weni­ger hin­aus, bleibt eher zu Hau­se: Kon­tak­te wer­den weni­ger gepflegt, Besu­che wer­den ein­ge­stellt. Dies kann ein Gefühl von Ein­sam­keit durch Iso­la­ti­on hervorrufen.

Die vie­len gefühls­be­stimm­ten Fei­er- und Gedenk­ta­ge, die uns ab Novem­ber durch den Win­ter hin­durch beglei­ten, kön­nen dar­über hin­aus die per­sön­lich emp­fun­de­ne Ein­sam­keit ver­schär­fen oder auch trau­ma­ti­sche Erfah­run­gen und trau­ri­ge Ver­lus­te in Erin­ne­rung rufen.

Das Erz­bis­tum Köln lädt zu einer sehr anspre­chen­den Initia­ti­ve ein, bei der sich Men­schen online ab Novem­ber – begin­nend mit Aller­hei­li­gen – gegen­sei­tig Zei­chen des Zuspruchs geben und in den gemein­sa­men Aus­tausch und Dia­log gehen können.

Die aus­führ­li­che Inter­net­sei­te zu die­ser Akti­on fin­den Sie hier …

(Info und Foto: Erz­bis­tum Köln, Initia­ti­ve Licht in der Dun­kel­heit © Whist­ler, Noc­turne in Black and Gold © Detroit Insti­tu­te of Arts, Brid­ge­man Images)

 

 

Tag des offe­nen Denk­mals 2020

Neu­er Film der Bür­ger­ver­ei­ni­gung Roden­kir­chen über die St. Mater­nus Kir­che zum Tag des Offe­nen Denkmals

Zum Tag des Offe­nen Denk­mals am 13.9.20 ver­öf­fent­lich­te die Bür­ger­ver­ei­ni­gung Roden­kir­chen einen Video-Film über die Kir­che St. Mater­nus. Die Coro­na-Pan­de­mie und der des­halb digi­tal gefei­er­te Tag des offe­nen Denk­ma­les 2020 bewo­gen die Bür­ger­ver­ei­ni­gung Roden­kir­chen, ein für alle zugäng­li­ches Video über die Kir­che St. Mater­nus in Köln-Roden­kir­chen zu produzieren.

Kunst­his­to­ri­ke­rin Ange­li­ka Lehn­dorff-Fels­ko stellt in dem 22-minü­ti­gen Film die St. Mater­nus Kir­che die beson­de­re Archi­tek­tur und wich­tigs­ten Kunst­wer­ke vor. Timo Brings (Bild und Ton) setz­te fil­misch mit gro­ßem Enga­ge­ment und Ein­füh­lungs­ver­mö­gen das Bau­werk in Sze­ne. Die Idee zum Film kam von Die­ter Maretz­ky, 1. Vor­sit­zen­der der Bür­ger­ver­ei­ni­gung Roden­kir­chen. Er war auch für die Redak­ti­on zuständig.

Als Pfarr­ge­mein­de dan­ken wir der Bür­ger­ver­ei­ni­gung Roden­kir­chen sehr herz­lich für die­se ein­drucks­vol­le Film­do­ku­men­ta­ti­on sowie für die Erlaub­nis, die­sen Film hier auf unse­rer Home­page vorzustellen.

Zum Anschau­en des Films auf You­Tube kli­cken Sie ein­fach oben auf das Bild oder hier auf die­sen Link …


 

 

Got­tes­diens­te zum Mitfeiern:

Unser Köl­ner DOMRADIO über­trägt im Inter­net (www.domradio.de) täg­lich Got­tes­diens­te aus dem Köl­ner Dom. An Sonn- und Fei­er­ta­gen wird die Hei­li­ge Mes­se um 10 Uhr, an allen Werk­ta­gen um 8 Uhr mor­gens über­tra­gen. Eine Auf­stel­lung wei­te­rer Got­tes­dienstüber­tra­gun­gen (auch im Fern­se­hen) fin­den Sie hier…

Blei­ben wir mit­ein­an­der im Gebet! Sehr gute und aus­führ­li­che Anre­gun­gen zum per­sön­li­chen und stell­ver­tre­ten­den Gebet in die­ser aktu­el­len Situa­ti­on fin­den Sie übri­gens hier auf der Inter­net­sei­te unse­res Bistums…

Auch als Seel­sor­ge­team sind und blei­ben wir für Sie da und ansprech­bar:
tele­fo­nisch oder per E‑Mail.


 

 

Coro­na
Hilfs­an­ge­bo­te
in unse­rer Pfarr­ge­mein­de
_________

Auch wei­ter­hin ste­hen älte­ren und kran­ken Men­schen
in Coro­na­zei­ten die Hilfs­an­ge­bo­te von “Kölsch Hätz“
und die “Wei­ßer Coro­na Wich­tel” zur Sei­te.
Nähe­re Infor­ma­tio­nen und Kon­takt­da­ten
fin­den Sie hier…

 


 

 

Aktu­el­le
kirch­li­che Nach­rich­ten
_____

In die­sen beweg­ten Tagen ist es wich­tig, immer gut und umfas­send infor­miert zu sein. Unse­re Gemein­de-Home­page kann hier nur bedingt aktu­ell sein und beschränkt sich natür­lich im Wesent­li­chen auf Infor­ma­tio­nen aus unse­rem Rheinbogen.

Wer sich ger­ne auch aus kirch­li­cher Sicht lau­fend über aktu­el­le Nach­rich­ten infor­mie­ren möch­te, dem emp­feh­len wir die Inter­net­sei­te unse­res Köl­ner DOMRADIO.DE. Hier fin­den Sie ins­be­son­de­re top­ak­tu­el­le Nach­rich­ten aus unse­rem Erz­bis­tum – gera­de jetzt auch zum The­ma “Coro­na” – eben­so wie aus der Welt­kir­che und dem staat­li­chen und gesell­schaft­li­chen Leben.


 

Öff­nungs­zei­ten des Pastoralbüros

Das Pas­to­ral­bü­ro ist wäh­rend der Coro­na-Zeit diens­tags von 9 bis 12 Uhr und don­ners­tags vom 16 bis 18 Uhr für per­sön­li­che Besu­che geöff­net. Bit­te den­ken Sie an Ihre Mund-Nasen-Bede­ckung und betre­ten Sie das Büro ein­zeln. Die ande­ren Büros blei­ben geschlos­sen. Die…

mehr lesen

Pfarr­nach­rich­ten

Rheinbogen aktuell


Aktu­el­le Gottesdienste

Erst­kom­mu­ni­on 2021

Schott Tages­lit­ur­gie

Ange­bo­te in einer beson­de­ren Zeit

Bit­tet, und ihr wer­det empfangen…

Fei­ern Sie die Got­tes­diens­te mit

Katho­li­sches Familienzentrum


Beru­fe mit Zukunft


Akti­on neue Nachbarn

Aktion neue Nachbarn