St. Joseph

St. Remi­gius

St. Mater­nus

Alt St. Maternus

St. Georg

Kapel­le St. Georg

Will­kom­men bei der Katho­li­schen Kir­chen­ge­mein­de
St. Joseph und Remi­gius, Köln-Roden­kir­chen / Sürth / Weiß

Unse­re Home­page bie­tet Ihnen eine Men­ge an Infor­ma­tio­nen: Wann und wo wir
Got­tes­diens­te fei­ern, was es Neu­es es aus dem Gemein­de­le­ben gibt, in wel­chen Grup­pen und
Krei­sen man Gemein­schaft auch über den Got­tes­dienst hin­aus erfah­ren kann, wer für was
zustän­dig ist und vor allem, wie Sie mit uns in Kon­takt kom­men kön­nen.
Nut­zen Sie unse­re Ange­bo­te! 

 

 

 

 

Der Weg nach Emma­us
_____

Immer wie­der müs­sen wir ihn gehen,
den Weg nach Emma­us,
sind fest­ge­fah­ren in erleb­ten Ent­täu­schun­gen,
unfä­hig zum Glau­ben an eine ande­re Wirk­lich­keit,
mei­nen, dass der Auf­bruch ver­geb­lich war.

ER, der uns Leben ver­sprach,
liegt selbst tot im Grab.
ER, der uns in die Nach­fol­ge rief,
hat uns ver­las­sen.
Sinn­los sind unse­re Wege gewor­den
ohne sei­ne Hand, die uns hält, die uns führt.

Immer wie­der dür­fen wir ihn gehen,
den Weg nach Emma­us,
beglei­tet von einem, der uns ver­steht,
der unse­re Ver­wir­run­gen auf­löst,
der als Gast uns beschenkt
mit Brot und Wein,
mit sei­ner Gegen­wart,
so geheim­nis­voll sie auch ist.

(Foto: Geb­hard Fugel, Wiki­me­dia; Text: Irme­la Mies-Suer­mann, bei­de in: pfarrbriefservice.de)

 

 

Der Oster­aus­ga­be unse­res “Rhein­bo­gen aktu­ell” hat­ten wir den “Mut­mach­brief des haupt­amt­li­chen Pas­to­ral­teams an die Gemein­de” bei­gefügt. Sie kön­nen die­sen Brief der Seel­sor­ger auch hier nach­le­sen …


 

 

Fami­li­en-Ostern
im Rhein­bo­gen
_____

Im Kirch­ort St. Georg waren wie­der vie­le aktiv, um die Kar- und Oster­ta­ge beson­ders zu gestal­ten und zu erleben. 

Damit die Vide­os und Bil­der die­ser schö­nen Aktio­nen nicht ver­lo­ren gehen, haben wir sie auf hier unse­rer Sei­te “Ande­re Ver­an­stal­tun­gen” zum nach­träg­li­chen Anschau­en hin­ter­legt …

 


 

 

Glau­bens­wo­che 2021

 

Mäd­chen, steh auf! -
Glau­bens­zeu­g­in­nen in der Hl. Schrift
_____

In die­sem Jahr fand unse­re „Glau­bens­wo­che in der Fas­ten­zeit“ vom 22. bis 25. März digi­tal statt. In vier Video-Impul­sen wur­den uns vier bibli­sche Frau­en­gestal­ten vor­ge­stellt, die auch uns Heu­ti­gen noch eine Men­ge zu sagen haben: Ruth, Debo­ra, Sara und Maria Magdalena.

Die Vide­os wur­den von enga­gier­ten Gemein­de­mit­glie­dern mit sehr viel Lie­be und Enga­ge­ment inhalt­lich und musi­ka­lisch gestal­tet, gefilmt und geschnit­ten und in You­Tube zum Anschau­en eingestellt.

Wer die Vide­os unse­rer Glau­bens­wo­che nach­träg­lich noch anschau­en möch­te, fin­det hier nähe­re Infor­ma­tio­nen zu die­sem Pro­jekt sowie die Links zu den Videos … 

(Foto: Peter Wei­de­mann, in: pfarrbriefservice.de)

 

 

 

Anmel­dung zum Got­tes­dienst
jetzt auch online mög­lich…
_______

Auch wei­ter­hin ist für die Teil­nah­me an unse­ren Got­tes­diens­ten zu den Sonn- und Fei­er­ta­gen eine vor­he­ri­ge Anmel­dung unbe­dingt erfor­der­lich. Sie kön­nen sich wahl­wei­se online oder tele­fo­nisch  anmelden. 

Um sich online anzu­mel­den, kli­cken Sie bit­te auf die­sen Button:

Selbst­ver­ständ­lich kön­nen Sie sich aber auch wei­ter­hin auch tele­fo­nisch in unse­rem Pas­to­ral­bü­ro (0221 391715) anmel­den: mon­tags bis frei­tags von 9 bis 12 Uhr sowie diens­tags von 15 bis 17 Uhr und don­ners­tags von 16 bis 18 Uhr.

Soll­ten sich pan­de­mie­be­dingt noch Ände­run­gen erge­ben und Got­tes­diens­te aus­fal­len müs­sen, wer­den wir Sie hier auf unse­rer Home­page informieren.

Lesen Sie hier bit­te auch unse­re “Beson­de­ren Hin­wei­se zu unse­ren Got­tes­diens­ten in Corona-Zeiten” …


 

 

The­men­lied zur Erst­kom­mu­ni­on 2021

In meh­re­ren Got­tes­diens­ten im April und Mai möch­ten wir mit unse­ren Kin­dern die dies­jäh­ri­ge Erst­kom­mu­ni­on feiern.

Die Vor­be­rei­tung steht in die­sem Jahr unter dem The­ma: “Got­tes Spu­ren in der Welt”.

Natür­lich gibt es dazu auch in die­sem Jahr wie­der ein The­men­lied von Mar­kus Sau­er. Damit wir das Lied auch zuhau­se und in der Vor­be­rei­tungs­zeit mög­lichst oft sin­gen und ein­üben kön­nen, haben wir für Euch eine Hör­da­tei des Lie­des eingestellt.

Hier kann man sich das Lied “Spu­ren von Dir” anhören …

(Foto: Anna Augus­tin, in: pfarrbriefservice.de)

 

 

Got­tes­diens­te zum Mitfeiern:

Unser Köl­ner DOMRADIO über­trägt im Inter­net (www.domradio.de) täg­lich Got­tes­diens­te aus dem Köl­ner Dom. An Sonn- und Fei­er­ta­gen wird die Hei­li­ge Mes­se um 10 Uhr, an allen Werk­ta­gen um 8 Uhr mor­gens über­tra­gen. Eine Auf­stel­lung wei­te­rer Got­tes­dienstüber­tra­gun­gen (auch im Fern­se­hen) fin­den Sie hier…

Blei­ben wir mit­ein­an­der im Gebet! Sehr gute und aus­führ­li­che Anre­gun­gen zum per­sön­li­chen und stell­ver­tre­ten­den Gebet in die­ser aktu­el­len Situa­ti­on fin­den Sie übri­gens hier auf der Inter­net­sei­te unse­res Bistums…

Auch als Seel­sor­ge­team sind und blei­ben wir für Sie da und ansprech­bar:
tele­fo­nisch oder per E‑Mail.


 

 

Coro­na
Hilfs­an­ge­bo­te
in unse­rer Pfarr­ge­mein­de
_________

Auch wei­ter­hin ste­hen älte­ren und kran­ken Men­schen
in Coro­na­zei­ten die Hilfs­an­ge­bo­te von “Kölsch Hätz” zur Sei­te.
Nähe­re Infor­ma­tio­nen und Kon­takt­da­ten
fin­den Sie hier…

 


 

 

Pas­to­ral­bü­ro für Besu­cher geschlossen

Wir bit­ten um Ver­ständ­nis dafür, dass das Pas­to­ral­bü­ro wäh­rend der Pan­de­mie wei­ter­hin für Besu­cher geschlos­sen blei­ben muss. Sie errei­chen uns tele­fo­nisch, per Mai, Fax oder Brief: Tele­fon: 0221 391715 – Fax: 0221 396884, Mail: pastoralbuero@rheinbogen-kirche.de

mehr lesen

Pfarr­nach­rich­ten

Rheinbogen aktuell


Aktu­el­le Gottesdienste

Erst­kom­mu­ni­on 2021

Schott Tages­lit­ur­gie

Ange­bo­te in einer beson­de­ren Zeit

Bit­tet, und ihr wer­det empfangen…

Fei­ern Sie die Got­tes­diens­te mit

Katho­li­sches Familienzentrum


Beru­fe mit Zukunft


Akti­on neue Nachbarn

Aktion neue Nachbarn