Lie­be Erst­kom­mu­ni­on­kin­der!

Jetzt konn­te Eure Erst­kom­mu­nion­fei­er wegen des Coro­na-Virus lei­der nIcht an dem Tag statt­fin­den, auf den Ihr Euch alle so gefreut und vor­be­rei­tet habt. Das tut uns auch sehr leid. Aber jetzt ist es erst ein­mal wich­tig, dass wir die älte­ren und die kran­ken Men­schen in unse­rem Land und auf der gan­zen Welt schüt­zen. Dazu muss jeder etwas tun. Da gehö­ren jetzt auch wir dazu. Und Ihr wisst ja auch, dass wir Euer Fest nach­ho­len wer­den, sobald es mög­lich ist. Viel­leicht könnt Ihr ja spä­ter, in vie­len Jah­ren ein­mal sagen: “Unser Erst­kom­mu­nion­tag war damals etwas ganz Beson­de­res und Außer­ge­wöhn­li­ches, das hat­te so noch kei­ner!”

Und weil “auf­ge­scho­ben” nicht “auf­ge­ho­ben” bedeu­tet, dar­um fin­det Ihr auch wei­ter­hin hier Euer Erst­kom­mu­ni­on-The­men­lied vom Wein­stock als mp3-Hör­da­tei, das Euch Mar­kus Sau­er aus unse­rer Pfarr­ge­mein­de geschrie­ben und kom­po­niert hat. Wie wäre es, wenn Ihr die­ses Lied jetzt sonn­tags, solan­ge wir nicht zur Kir­che kom­men kön­nen, zuhau­se gemein­sam mit der Fami­lie singt? Das wäre doch bestimmt auch eine schö­ne Mög­lich­keit, sich auch die hof­fent­lich bald statt­fin­den­de Erst­kom­mu­ni­on zu freu­en!

Hier gibt es also auch wei­ter­hin das Lied zum Hören und Mit­sin­gen….
Dabei wün­schen wir Euch viel Spaß!

Euer
Seel­sor­ge­team

(Foto: Fried­bert Simon, pfarrbriefservice.de)